Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Bewertung im Fokus 18.04.2024 11:52:44

Aktien-Tipp: So bewertet Deutsche Bank AG die Novartis-Aktie

Aktien-Tipp: So bewertet Deutsche Bank AG die Novartis-Aktie

Hier sind die Ergebnisse nach der intensiven Analyse des Novartis-Papiers durch Deutsche Bank AG-Analyst Emmanuel Papadakis.

Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Novartis nach Studiendaten zu Iptacopan auf "Buy" mit einem Kursziel von 110 Franken belassen. Die Daten zu dem Mittel gegen dunklen Urin (paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie) seien solide genug, sollten aber nur kleine positive Auswirkungen auf die Aktie des Pharmakonzerns haben, schrieb Analyst Emmanuel Papadakis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Analyse und Aktienbewertung: So präsentiert sich die Novartis-Aktie am Tag der Analyse

Die Aktionäre schickten das Papier von Novartis nach unten. In der SIX SX-Sitzung verlor die Aktie um 11:36 Uhr 0.2 Prozent auf 84.65 CHF. Also hat der Anteilsschein noch ein Aufwärtspotenzial von 29.95 Prozent gerechnet zum festgelegten Kursziel. Bisher wurden heute 437’902 Novartis-Aktien gehandelt. Bei der Aktie schlägt seit Beginn des Jahres 2024 ein Plus von 3.5 Prozent zu Buche. Die Gewinn- und Umsatzzahlen für Q1 2024 dürfte Novartis am 23.04.2024 vorlegen.

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.ch

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2024 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2024 / 07:39 / CET


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


Bildquelle: lucarista / Shutterstock.com,gopixa / Shutterstock.com