Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Mehrheit knapp verfehlt 14.06.2024 17:47:00

ams-OSRAM-Aktie schliesst schwächer: Aktionäre verweigern Zustimmung zu Vergütungsbericht

ams-OSRAM-Aktie schliesst schwächer: Aktionäre verweigern Zustimmung zu Vergütungsbericht

Die Aktionäre des Sensorenherstellers ams-OSRAM haben dem Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2023 die Zustimmung verweigert.

In der Abstimmung an der Hauptversammlung vom Freitag verfehlte dieser knapp eine Mehrheit, wie ams-OSRAM gleichentags mitteilte.

Dagegen seien alle anderen Abstimmungspunkte mit Mehrheiten zwischen 92 und 100 Prozent angenommen worden. So wurden die Aufsichtsratsvorsitzende Margarete Haase sowie Brigitte Ederer für eine neue Amtszeit als Mitglieder des Aufsichtsrat bis zur ordentlichen Hauptversammlung 2028 wiedergewählt. Haase wurde in einer anschliessenden Sitzung des Aufsichtsrats als dessen Vorsitzende bestätigt.

An der SIX fiel die ams-OSRAM-Aktie am Freitag letztlich um 1,01 Prozent auf 1,274 Franken.

tp/uh

Premstätten (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: ams,ah