Zurück geht es hier Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Flüge gestrichen 18.04.2024 16:23:00

Lufthansa-Aktie klar höher: Lufthansa wird Teheran und Beirut weiterhin nicht anfliegen

Lufthansa-Aktie klar höher: Lufthansa wird Teheran und Beirut weiterhin nicht anfliegen

Die Lufthansa wird die iranische Hauptstadt Teheran vorerst weiterhin nicht anfliegen.

Die Gesellschaft habe die Flüge nach Teheran und auch in die libanesische Hauptstadt Beirut bis einschliesslich zum 30. April gestrichen, wie ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von Dow Jones Newswires sagte. Bis dahin werde auch der iranische Luftraum nicht genutzt.

Die Lufthansa-Aktie gewinnt via XETRA zeitweise 5,39 Prozent auf 6,64 Euro.

DJG/mgo/cbr

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Kvini / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,Jorg Hackemann / Shutterstock.com