Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11'170 0.1%  SPI 14'515 0.4%  Dow 33'310 1.6%  DAX 13'712 0.1%  Euro 0.9716 0.1%  EStoxx50 3'756 0.2%  Gold 1'793 0.0%  Bitcoin 23'101 2.4%  Dollar 0.9394 -0.3%  Öl 98.4 1.4% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Erneuerbarer Wasserstoff 23.06.2022 16:45:00

Siemens Energy und Air Liquide planen gemeinsame Serienfertigung von Elektrolyseuren - Aktien verlustreich

Siemens Energy und Air Liquide planen gemeinsame Serienfertigung von Elektrolyseuren - Aktien verlustreich

Siemens Energy und Air Liquide wollen gemeinsam Elektrolyseuren für erneuerbaren Wasserstoff in Serie bauen.

Wie die Unternehmen mitteilten, gründen sie dafür ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem der deutsche Konzern mit 74,9 Prozent die Mehrheit halten wird. Der Produktionsstart ist für die zweite Jahreshälfte 2023 vorgesehen.

Bis 2025 peilen die Partner einen Anstieg der jährlichen Produktionskapazität auf 3 Gigawatt an. "Wir wollen eine treibende Kraft für die Wasserstofftechnologie sein", sagte Siemens-Energy-Chef Christian Bruch laut Mitteilung. "Um grünen Wasserstoff wettbewerbsfähig zu machen, brauchen wir in Serie gefertigte, kostengünstige und skalierbare Elektrolyseure."

Das Joint Venture, an dem der französische Gasekonzern 25,1 Prozent halten wird, soll in Berlin angesiedelt werden, ebenso die Elektrolyseurfertigung im Multi-Gigawattbereich, in der die Elektrolysemodule ("Stacks") für das Gemeinschaftsunternehmen hergestellt werden. Letzteres hatte Siemens bereits Anfang des Jahres angekündigt.

Die Aktie von Air Liquide geben am Donnerstag an der EURONEXT in Paris zeitweise um 0,48 Prozent auf 129,56 Euro nach, während Papiere von Siemens Energy via XETRA zeitweise 2,75 Prozent auf 15,18 Euro verlieren.

FRANKFURT (Dow Jones)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Siemens Energy AG