Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9510 -1.1%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'639 -1.7%  Dollar 0.9815 0.0%  Öl 86.6 -4.1% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Grosser Aktienverkauf 10.08.2022 22:27:00

Tesla-Aktie gewinnt: Musk verkauft Tesla-Aktien in Milliardenhöhe wegen Twitter-Rechtsstreit - Erste Tesla Semi bis Ende des Jahres

Tesla-Aktie gewinnt: Musk verkauft Tesla-Aktien in Milliardenhöhe wegen Twitter-Rechtsstreit - Erste Tesla Semi bis Ende des Jahres

Tesla-Chef Elon Musk hat entgegen früherer Zusagen erneut im grossen Stil Aktien des US-Elektroautobauers verkauft - und verweist auf den Streit um die Twitter-Übernahme.

Musk stiess Papiere im Wert von 6,9 Milliarden US-Dollar (rund 6,8 Mrd Euro) ab, wie aus Mitteilungen an die US-Börsenaufsicht SEC von Dienstag hervorgeht. "Im (hoffentlich unwahrscheinlichen) Fall, dass Twitter den Abschluss des Deals erzwingt und einige Eigenkapitalpartner abspringen, ist es wichtig, einen Notverkauf von Tesla-Aktien zu vermeiden", erklärte Musk den Verkauf in einem Tweet. Ende April hatte er noch geschrieben, dass keine weiteren Aktienverkäufe geplant seien.

Mit Twitter steckt Musk in einem Rechtsstreit, weil er die rund 44 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Kurznachrichtendienstes abblasen will. Musk begründete seinen Rückzieher damit, dass Twitter falsche Angaben zur Zahl von Fake-Accounts auf der Plattform gemacht habe. Der Dienst habe auch Vertragsbruch begangen, weil er keinen ausreichenden Zugang zur Prüfung der Zahlen bereitgestellt habe, argumentieren seine Anwälte. Twitter weist die Vorwürfe zurück und will vor einem Gericht in Delaware erreichen, dass Musk verpflichtet wird, den Deal zu den ursprünglichen Konditionen abzuschliessen. Am 17. Oktober soll die auf fünf Tage angesetzte Verhandlung beginnen.

Im April hatte Musk in mehreren Schritten Tesla-Aktien für rund 8,5 Milliarden Dollar zur Finanzierung des Twitter-Deals verkauft. Er hatte ursprünglich geplant, einen Teil des Kaufpreises über einen mit Tesla-Anteilen gesicherten Kredit zu finanzieren. Doch der Kursrutsch der Aktien des Elektroauto-Herstellers machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen kündigte er an, einen höheren Anteil des Kaufbetrags als Eigenkapital einzubringen und holte Partner wie den Software-Unternehmer Larry Ellison an Bord.

Der Verkauf diese Woche war der bisher grösste Einzelschritt, in dem er Tesla-Aktien abstiess. Im vergangenen Jahr hatte er bereits mehr als 16 Milliarden Dollar mit dem Verkauf von Anteilen an dem Elektroauto-Hersteller eingenommen. Zum einen musste er das machen, um Steuern auf eingelöste Aktienoptionen zu bezahlen. Zugleich hatte er sich in einer Twitter-Umfrage von Nutzern des Dienstes verpflichten lassen, ein Zehntel seiner Beteiligung abzustossen.

Musk signalisierte jetzt auch, dass er Tesla-Aktien zurückkaufen könnte, wenn die Übernahme von Twitter nicht durchgeht. Von Followern auf Twitter danach gefragt, ob er in diesem Fall aufhören würde, Tesla-Aktien zu veräussern und wieder kaufen würde, antwortete er knapp mit "Ja". Als Musk im vergangenen Jahr mit seinen grossen Aktienverkäufen anfing, kosteten die Tesla-Aktien zum Teil noch mehr als 1100 Dollar. Am Dienstag schlossen sie bei 850 Dollar - nachdem der Preis im Mai knapp unter 630 Dollar gefallen war.

Musk: Erste Tesla-Sattelschlepper bis Ende des Jahres

Tesla will erste Fahrzeuge seines um lange Zeit verzögerten Elektro-Sattelschleppers bis Ende des Jahres ausliefern. Es handelt sich dabei um die Version mit rund 800 Kilometern Reichweite, wie Firmenchef Elon Musk am Mittwoch bei Twitter ankündigte. Er nannte keine weiteren Details wie etwa Stückzahlen. Nach früheren Äusserungen Musks wurde die Produktion des Sattelschleppers Tesla Semi für das kommende Jahr erwartet.

Das Fahrzeug wurde von Musk Ende 2017 vorgestellt und die Produktion damals für 2019 in Aussicht gestellt. Danach zog es Tesla allerdings vor, die vorhandenen Kapazitäten in der Batterie-Produktion für Personenwagen wie Model 3 und Model Y zu verwenden.

Tesla verspricht geringere Kosten als beim Betrieb herkömmlicher Diesel-Lastwagen unter anderem durch günstigen Strom an seinen speziellen Schnell-Ladestationen in den USA sowie einfachere Wartung. Unter den Interessenten sind Logistik-Dienste wie Fedex , DHL und UPS sowie der Supermarkt-Riese Walmart . Es soll auch eine Ausführung mit einer Reichweite von rund 480 Kilometern geben.

Die Tesla-Aktie kletterte im NASDAQ-Handel letztlich um 3,89 Prozent auf 883,07 US-Dollar.

AUSTIN (awp international)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Sergio Monti Photography / Shutterstock.com,Justin Sullivan/Getty Images,Nadezda Murmakova / Shutterstock.com,Ken Wolter / Shutterstock.com


Nachrichten zu Twitter

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
Keine Nachrichten verfügbar.

Analysen zu Twitter

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
11.07.22 Twitter Hold Jefferies & Company Inc.
17.05.22 Twitter Hold Jefferies & Company Inc.
14.04.22 Twitter Hold Jefferies & Company Inc.
17.11.21 Twitter Sell Goldman Sachs Group Inc.
13.09.21 Twitter Sell Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11'270.31 8.13 USSMMU
SMI-Kurs: 10'137.78 23.09.2022 17:31:00
Long 9'756.27 19.17 S2BMIU
Long 9'400.90 11.55 SMIFBU
Long 8'680.98 6.37 OSSMMU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

Aktien in diesem Artikel

Tesla 843.35 47.29% Tesla
Twitter 33.47 -1.56% Twitter

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit