Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'211 0.8%  SPI 13'080 0.8%  Dow 29'226 -1.5%  DAX 12'108 1.1%  Euro 0.9589 0.1%  EStoxx50 3'312 1.0%  Gold 1'671 0.6%  Bitcoin 19'118 0.3%  Dollar 0.9761 0.0%  Öl 89.5 0.7% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Analystenkommentar 09.08.2022 17:56:00

Zur Rose-Aktie fällt zweistellig: Skeptischer Barclays-Kommentar

Zur Rose-Aktie fällt zweistellig: Skeptischer Barclays-Kommentar

Die Aktien von Zur Rose sind am Dienstag nach einem skeptischen Analystenkommentar auf Talfahrt gegangen.

Die Papiere der Online-Apotheke Zur Rose knickten an der SWX schlussendlich um 13,88 Prozent auf 59,85 Franken ein und unterschritten damit ihr bisheriges Tief, das sie Ende Juli bei 60,90 Franken erreicht hatten. Im Sog dessen büssten die Anteilsscheine des deutschen Wettbewerbers Shop Apotheke als Schlusslicht im schwächelnden Nebenwerteindex SDAX letztlich 7,62 Prozent auf 81,74 Euro ein.

Analyst Otto Sieber von der britischen Investmentbank Barclays schrieb von einer angespannten Bilanz von Zur Rose. Der Experte bleibt mittel- bis langfristig zwar optimistisch, was den Geschäftsschub durch das E-Rezept angeht, sieht kurzfristig aber Risiken und senkte seine Umsatzschätzungen für 2023 sowie für 2024.

So könnte es zu weiteren Verzögerungen bei der breiten E-Rezept-Einführung in Deutschland kommen, gibt der Experte zu bedenken. Zudem sieht er kurz- bis mittelfristigen negative Auswirkungen der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte als Mittel zur Einlösung von E-Rezepten. So legten die vorläufigen Spezifikationen der elektronischen Gesundheitskarte nahe, dass es noch keine Option für einen Zugriff von Online-Apotheken geben werde.

Angesichts des zu erwarteten Barmittelabflusses bei Zur Rose und der angespannten Lage an den Kreditmärkten könnte für das Unternehmen eine Kapitalerhöhung notwendig werden.

Sieber stufte die Aktien von Zur Rose von "Overweight" auf "Equal Weight" ab und senkte das Kursziel von 166 auf 68 Franken drastisch. Entsprechend der Einstufung "Equal Weight" rechnen die Analysten von Barclays damit, dass sich die Papiere in den kommenden zwölf Monaten in etwa wie die anderen Titel im beobachteten Sektor entwickeln werden.

/la/mis

ZÜRICH/FRANKFURT (awp international)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Zur Rose Group AG


Analysen zu Shop Apotheke Europe NV

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
28.09.22 Shop Apotheke Europe NV Buy Jefferies & Company Inc.
31.08.22 Shop Apotheke Europe NV Buy Jefferies & Company Inc.
31.08.22 Shop Apotheke Europe NV Buy Jefferies & Company Inc.
23.08.22 Shop Apotheke Europe NV Overweight Barclays Capital
19.08.22 Shop Apotheke Europe NV Overweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11'262.84 8.50 USSMMU
SMI-Kurs: 10'202.10 30.09.2022 11:04:08
Long 9'761.51 18.22 S2BMIU
Long 9'406.93 11.15 SMIFBU
Long 9'168.80 8.87 SMIFIU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit