29.11.2022 10:45:00

Trading Idee: DAX rutscht ab

In der vorherigen Analyse hiess es: "Die Aufwärtsdynamik hat in den Vortagen immer weiter abgenommen und es ist aktuell eher unwahrscheinlich, dass der DAX auch den oberen Fibonacci-Fächer im Monatschart direkt nach oben durchbrechen kann. Nach dem vorherigen langen Kurshochlauf seit dem Verlaufstief bei 11.862 Punkten ist der DAX überkauft und steht vor zahlreichen Widerständen. Ebenso wie der S&P 500, der als Taktgeber für den DAX gilt.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.
Struki ABC: Kapitalschutz-Zertifikate | BX Swiss TV

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Strukturierte Produkte
  • Alle Nachrichten
pagehit
Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.