Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Bilanzpräsentation 22.02.2024 22:09:00

Nikola macht weiterhin Verluste - Nikola-Aktie verliert etwas

Nikola macht weiterhin Verluste - Nikola-Aktie verliert etwas

Der Hersteller von hybriden Lastkraftwagen Nikola hat am Donnerstag seine Bücher geöffnet.

Für Nikola ist das vierte Geschäftsquartal 2023 abermals mit roten Zahlen zu Ende gegangen. Der Verlust je Aktie wurde auf 0,14 US-Dollar beziffert, nachdem das Minus im Vorjahreszeitraum bei 0,46 US-Dollar je Anteilsschein gelegen hatte. Damit hielt sich das Unternehmen auf Ergebnisseite schlechter als erwartet, die Analystenschätzungen hatten im Vorfeld bei einem EPS von -0,132 US-Dollar gelegen.
Der Umsatz lag im Berichtsquartal unterdessen bei 11,53 Millionen US-Dollar nach Vorjahreserlösen von 6,6 Millionen US-Dollar und Analystenerwartungen von 13,2 Millionen US-Dollar.

Im Gesamtjahr 2023 blieb es ebenfalls bei roten Zahlen: Der Verlust je Aktie lag bei 1,21 US-Dollar, hier hatten Experten im Vorfeld mit -0,858 US-Dollar je Anteilsschein gerechnet, nachdem das Vorjahres-EPS bei -1,780 US-Dollar je Aktie gelegen hatte.
Bei den Erlösen unterbot Nikola die Erwartungen: Der 2023-er Umsatz wurde auf 35,83 Millionen US-Dollar beziffert nach 50,8 Millionen US-Dollar vor Jahresfrist und Erwartungen von 38,3 Millionen US-Dollar.

Die Nikola-Aktie zeigte sich an der NASDAQ 0,13 Prozent tiefer bei 0,7018 US-Dollar.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Nikola Corporation,Julio Ricco / Shutterstock.com