Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
KI-Boom 10.07.2024 23:20:00

Magnificent Seven: Drei KI-Aktien mit grossem Wachstumspotenzial bis 2030 - besser als NVIDIA?

Magnificent Seven: Drei KI-Aktien mit grossem Wachstumspotenzial bis 2030 - besser als NVIDIA?

NVIDIA zählt ohne Zweifel zu den grössten Profiteuren des Hypes rund um künstliche Intelligenz. Doch nach einer rasanten Rally ist der Börsenkurs des US-Chipkonzerns inzwischen überaus hoch bewertet. Anlegern die sich angesichts dessen nach einer Alternative umsehen legt Finanzblogger Anthony Di Pizio drei andere Tech-Riesen nahe, die ebenfalls zu den Magnificent Seven zählen.

• NVIDIA-Aktie von KI-Hype beflügelt
• Aktien des Chipdesigners sehr hoch bewertet
• Finanzblogger Anthony Di Pizio sieht grosses Potential bei drei anderen Tech-Riesen

Seit dem Launch des Chatbots ChatGPT im November 2022 herrscht ein regelrechter KI-Boom. Das Bedürfnis, bei solchen Anwendungen mithalten zu wollen, steigert den Bedarf an spezialisierter Technik in Rechenzentren. Unangefochtener Marktführer bei KI-Chips ist NVIDIA, denn die ursprünglich für Grafikkarten entwickelten NVIDIA-Technologien bewähren sich auch in besonderem Masse für KI-Anwendungen. Mit den Chipsystemen des US-Konzerns wird KI-Software in Rechenzentren trainiert, ausserdem werden sie zunehmend auch für deren Betrieb eingesetzt.

Kometenhafter Aufstieg der NVIDIA-Aktie

Da NVIDIA eine derartige Schlüsselrolle für KI-Anwendungen spielt, hat sich die Aktie zum Anlegerliebling an der Börse entwickelt. Nachdem das Papier im Jahr 2023 um rund 240 Prozent steigen konnte, ging es seit Beginn des Jahres 2024 um weitere 154 Prozent nach oben (Stand: Schlusskurs vom 05. Juli 2024). Dank dieser sagenhaften Kursentwicklung konnte NVIDIAs Marktkapitalisierung jüngst die Marke von drei Billionen US-Dollar überspringen und vorübergehend sogar zum wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt aufstieg. Mittlerweile ist der Chipkonzern zwar wieder hinter Microsoft und Apple zurückgefallen, bewegt sich aber weiterhin im Börsen-Olymp. Doch viele Anleger sehen sich inzwischen angesichts der hohen Bewertung der NVIDIA-Aktie nach Alternativen um.

Microsoft-Aktie

Diesbezüglich meint Anthony Di Pizio, Finanzblogger bei "The Motley Fool", dass drei Tech-Giganten bis 2030 mehr wert sein werden als NVIDIA. Hierzu zählt zum einem der Microsoft-Konzern, der an ChatGPT-Entwickler OpenAI beteiligt ist und einem KI-Assistenten namens Copilot entwickelt hat, der für die meisten seiner wichtigsten Softwareprodukte verfügbar ist. Unternehmenskunden können nun gegen eine monatliche Abonnementgebühr auf die Copilot-fähige Version von 365 (Word, Excel, PowerPoint, Outlook und mehr) zuzugreifen, was Microsoft zusätzliche, jährlich wiederkehrende Milliardeneinnahmen bescheren könnte.

Ferner wies Di Pizio darauf hin, dass das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis von Microsoft mit 38,1 sehr beträchtlich unter dem aktuellen KGV von NVIDIA mit 70,2 liegt und damit deutlich günstiger bewertet ist.

Apple-Aktie

Ein Unternehmen das erst am Anfang seiner KI-Geschichte steht und ein grosses langfristiges Potenzial besitzt, ist nach Ansicht von Di Pizio Apple. Mit über 2,2 Milliarden aktiven Apple-Geräten verfügt der iKonzern über ein riesiges Hardware- und Software-Ökosystem, das er nutzen will, um zum grössten Verteiler von KI für Verbraucher zu werden. Erreicht werden soll dies mittels der KI-Unterstützung Apple Intelligence, die gemeinsam mit OpenAI entwickelt wurde und im September mit dem neuen Betriebssystem iOS 18 eingeführt werden soll. Mit seiner Hilfe wird beispielsweise der Sprachassistent Siri auf das enorme Wissen von ChatGPT zurückgreifen können. Ausserdem werden Apps wie Mail, Notes, und Messages mit verschiedenen neuen Schreibwerkzeuge überarbeitet, die es den Nutzern ermöglichen sollen, Inhalte schneller zu verfassen.

Laut "The Motley Fool" wird die Apple-Aktie derzeit mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 32,2 gehandelt und ist damit nicht nur günstiger als NVIDIA, sondern auch Microsoft.

Alphabet-Aktie

Google ist die mit Abstand führende Internetsuchmaschine, doch mit dem Aufstieg von KI-Anwendungen wie ChatGPT kam auch die Sorge auf, dass der Ansatz von Chatbots, mit Hilfe Künstlicher Intelligenz direkte Antworten statt nur Links anzuzeigen, negative Folgen für die seit Jahren dominierende Suchmaschine haben könnte, weil Nutzer hiermit viel bequemer Informationen erhalten können. Angesichts dessen bemüht sich auch Google selbst, die eigene Websuche mittels KI-Funktionen zu verbessern. So verwendet die traditionelle Google-Suche inzwischen generative KI, um den Nutzern textbasierte Antworten auf ihre Anfragen am Anfang der Seite zu geben, damit sie keine Webseiten Dritter aufsuchen müssen.

Zum anderen wurde die eigene KI "Gemini" entwickelt. Diese wird bestehenden Google Workspace-Abonnenten gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten und kann beispielsweise in Gmail, Google Docs oder Google Sheets integriert werden. Während Nutzer hierdurch ihre Produktivität verbessern können, entsteht für die Google-Mutter Alphabet eine neue wiederkehrende Einnahmequelle.

Laut Anthony Di Pizio ist die Alphabet-Aktie mit einem KGV von etwa 27,5 zudem von den hier vorgestellten Unternehmen am günstigsten bewertet.

Redaktion finanzen.ch

Dieser Text dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schliesst jegliche Regressansprüche aus.

Weitere Links:


Bildquelle: PopTika / Shutterstock.com,Konstantin Savusia / Shutterstock.com

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
  • ?
16.07.24 Microsoft Buy Jefferies & Company Inc.
25.06.24 Microsoft Buy Goldman Sachs Group Inc.
23.05.24 Microsoft Outperform RBC Capital Markets
23.05.24 Microsoft Kaufen DZ BANK
21.05.24 Microsoft Overweight JP Morgan Chase & Co.
Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Im BX Morningcall werden folgende Aktien analysiert und erklärt:
✅ McKesson
✅ Cintas
✅ Waste Connections

👉🏽 https://bxplus.ch/bx-musterportfolio/

3 neue Aktien im BX Musterportfolio📈: McKesson, Cintas & Waste Connections mit François Bloch

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 12’760.27 19.15 SSCM8U
Short 13’047.91 13.32 0MSSMU
Short 13’513.10 8.79 ISSMNU
SMI-Kurs: 12’278.82 23.07.2024 17:30:19
Long 11’745.24 19.45 Z9UBSU
Long 11’497.90 13.93 ITUBSU
Long 10’990.44 8.95 SSSMAU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit