Zurück geht es hier Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Meme-Rally? 13.05.2024 22:06:00

GameStop-Aktie springt zweistellig hoch: Berühmter Reddit-User kehrt zurück

GameStop-Aktie springt zweistellig hoch: Berühmter Reddit-User kehrt zurück

Seit einiger Zeit geht es für die GameStop-Aktie aufwärts. Die Rückkehr eines einflussreichen Reddit-Users sorgt nun erneut für einen Aufschwung.

• GameStop-Aktie verteuerte sich im vergangenen Monat um über 70 Prozent
• Roaring Kitty ist zurück
• GameStop-Aktie gewinnt weiter - Meme-Rally voraus?

GameStop-Aktie im Rallymodus

Die GameStop-Aktie fand unter Anlegern zuerst ab dem Jahr 2021 grössere Beachtung. Das Unternehmen stand aufgrund des wachsenden Online-Handels zunehmend unter Druck, und zahlreiche Hedgefondsmanager begannen, Short-Positionen gegen das Unternehmen einzugehen. Kleinanleger reagierten auf diese Leerverkäufer jedoch, indem sie sich im Reddit-Unterforum WallStreetBets zusammenschlossen und begannen, Aktien von GameStop zu kaufen. Dies führte zu einem sprunghaften Anstieg des GameStop-Aktienkurses, was Hedgefonds, die auf einen Kursverfall gesetzt hatten, zwang, ihre Positionen zu liquidieren, um Verluste zu begrenzen.

Noch zu Beginn der Bewegung hatte es den Anschein, dass der Kurs der GameStop-Aktie unaufhaltsam steigen würde. Schliesslich kam irgendwann jedoch der Wendepunkt und der Kurs der Aktie des Videospielverkäufers notierte wieder deutlich unter den damaligen Höchstständen.

Seit einigen Wochen geht es für die GameStop-Aktie jedoch wieder deutlich aufwärts, was bei vielen Marktteilnehmern die Erinnerungen an die Meme-Rally erwachen lässt. In den vergangenen drei Monaten stieg der Kurs der Aktie um 18,53 Prozent an. Im vergangenen Monat lässt sich sogar ein Anstieg von 73,56 Prozent ausmachen.

Zuletzt erlangte das Unternehmen durch eine Vereinbarung mit SDS die Aufmerksamkeit der Wall Street. Im Zusammenhang mit der Vereinbarung wolle das Unternehmen auf den Filmmarkt expandieren.

Bedeutender Reddit-User ist zurück

Wie ausserdem MarketWatch berichtet, ist mit Keith Gill nun ein bedeutender Reddit-User zurückgekehrt, der online unter dem Alias Roaring Kitty bekannt ist. Gill, dessen optimistische Analyse von GameStop die Reddit-Community r/wallstreetbets damals auf die Aktie aufmerksam gemacht hatte und damit während der Pandemie landesweit für Aufsehen sorgte, veröffentlichte am Montag seinen ersten Social-Media-Beitrag auf X seit drei Jahren.

Zu sehen ist auf dem geposteten Beitrag kaum mehr als eine sitzende Person, die einen Videospiel-Controller in der Hand hält. Die Nachricht, die mittlerweile jedoch Millionen von Aufrufen erzielt hat und tausendfach geteilt wurde, verbreitete sich schnell in relevanten Foren und Subreddits, berichtet WallStreet-Online. Dabei werde sie gleichermassen von GameStop- und Meme-Aktien-Enthusiasten als ein Zeichen der Rückkehr gefeiert, begleitet von der Hoffnung auf eine erneute Hochphase der Aktie.

"Mein Gott, er ist es, er ist wirklich zurück", zeigte sich ein Benutzer im GameStop-Forum von Reddit erfreut. "Um einer Hedgefonds-Schlampe einen Herzinfarkt zu versetzen. Um eine Million Affen schlaflos zu machen. Es ist der Typ… der keine Katze ist ;-)", zitiert MarketWatch.

NYSE-Titel GameStop-Aktie steigt

Die Aktie des US-amerikanischen Unternehmens stieg als Reaktion darauf am Montag weiter an. Im NYSE-Handel gewannen die Papiere von GameStop letztlich 74,46 Prozent auf 30,46 US-Dollar.

Wie bereits beim letzten Mal scheine es so, als würden die Anleger gegen diejenigen wetten, die die Aktie leerverkaufen. Wie MarketWatch unter Berufung auf S&P Capital IQ erklärt, liege der Short-Prozentsatz der ausstehenden GameStop-Aktien derzeit bei 21 Prozent. Damit notiere er jedoch noch deutlich unter den 140 Prozent auf dem Höchststand im Jahr 2021. Ob der Meme-Aktie nun erneut eine sagenhafte Rally bevorsteht, bleibt abzuwarten.

Redaktion finanzen.ch

Dieser Text dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schliesst jegliche Regressansprüche aus.

Weitere Links:


Bildquelle: JIM WATSON/AFP via Getty Images,Ken Wolter / Shutterstock.com