Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
"DOGE to the Moon" 04.04.2024 22:03:00

Elon Musk sorgt für Dogecoin-Rally: Können Tesla-Stromer alsbald mit dem Memecoin erworben werden?

Elon Musk sorgt für Dogecoin-Rally: Können Tesla-Stromer alsbald mit dem Memecoin erworben werden?

Während eines Besuchs der Gigafactory in Berlin sendete Elon Musk kürzlich positive Signale, wonach es eventuell schon bald möglich sein könnte, ein Tesla-Fahrzeug mit DOGE zu bezahlen.

Elon Musk spricht bei Gigafactory-Besuch in Berlin über Dogecoin
• Wird der Memecoin bei Tesla als Zahlungsmittel akzeptiert?
• DOGE-Kurs springt um rund 10 Prozent an

Tesla-CEO Elon Musk gilt als bekennender Dogecoin-Fan. In der Vergangenheit haben seine Äusserungen bereits häufiger dazu beigetragen, den Kurs des Memecoins in die Höhe zu treiben. Nun sprach der Visionär während eines Besuchs der Gigafactory in Berlin Mitte März in einer Rede einmal mehr über den Dogecoin.

Anzeige
Über 390+ Kryptos und 2.800 digitale Assets

Bitpanda ist der BaFin-lizenzierte Krypto-Broker aus Österreich und offizieller Krypto-Partner des FC Bayern München. Erstellen Sie Ihr Konto mit nur wenigen Klicks und profitieren Sie von 0% Ein- und Auszahlungsgebühren.

Musk: "DOGE to the Moon"

Auf die Frage eines Zuschauers, wann man seinen Tesla wohl mit Dogecoin bezahlen könne, antwortete der Chef des Elektroautobauers: "Ich denke, irgendwann sollten wir das zulassen".

Weiter erklärte Musk in der Rede, wie aus dem Video, das auf X geteilt wurde, hervorgeht, dass er DOGE für die Kryptowährung für die Allgemeinheit halte: "DOGE ist die Kryptowährung des Volkes, also werde ich sie unterstützen". Und weiter: "DOGE to the Moon".

Musk erinnerte ausserdem daran, dass Fanartikel des Elektroautobauers bereits mit der Kryptowährung bezahlt werden können.

Musk treibt DOGE-Kurs immer wieder an

Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Musk dem Kurs des Dogecoin auf die Sprünge hilft. So hatte der Tesla-Chef, der zwischenzeitlich auch den Kurznachrichtendienst X (ehemals Twitter) gekauft hat, etwa im April 2023 das Twitter-Logo zeitweise gegen das Dogecoin-Emblem ausgetauscht - der Dogecoin-Kurs sprang enorm nach oben. Ausserdem wurde immer wieder spekuliert, ob Dogecoin eventuell als Währung bei X eingeführt werden könnte.

In Reaktion auf Musks jüngste Aussagen in Berlin war der Memecoin zeitweise um rund 10 Prozent bis auf 0,1878 US-Dollar gestiegen. Aktuell kostet ein Dogecoin auf CoinMarketCap sogar 0,1851 US-Dollar. Während er sich damit seinem Jahreshoch von Anfang März bei rund 0,21 US-Dollar wieder deutlich annähert, ist es bis zum Allzeithoch von Mai 2021, als ein Dogecoin zeitweise etwa 0,74 US-Dollar kostete, noch ein weiter Weg - derzeit ist er rund 300 Prozent entfernt.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Joe Scarnici/WireImage/Getty Images,Virrage Images / Shutterstock.com,Kevork Djansezian/Freier Fotograf/Getty Images
Jetzt neu: Aktuelle Anlagetrends auf einen Blick
Ob Industrie 4.0, Luxusgüter oder Internet-Infrastruktur - hier finden Sie aktuelle Anlagetrends mit vielen Hintergrundinformationen und passenden Trendaktien. Jetzt mehr lesen
Bitcoin Spot ETF | BX Swiss TV
pagehit